PROJEKT 36 KALKUTTA-HILFE

Wir unterstützen verschiedene Projekte in Indien die sich dem Kampf gegen die gefährliche Infektionskrankheit Tuberkulose in Kalkutta verschrieben haben. Erkrankte Kinder und Erwachsene bekommen so eine Zukunft und eine neue Perspektive.

Herzlich Willkommen

Am 06.12.2017 wurde unser Verein „Projekt 36 Kalkutta-Hilfe e.V.“ gegründet und als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Das „Pushpa Home“, ein Kinder- TBC-Krankenhaus, das „Asha Kiran Home“, ein Mädcheninternat und das „St. Thomas Home“, ein Frauen TBC-Krankenhaus, sind drei wichtige Projekte, die seit Jahren intensiv von Drs. Kölle ärztlich und organisatorisch mitbetreut werden.

Ziel und Aufgabe unseres Vereins ist es, diese Arbeit der Drs. Kölle weiterzuführen und den Projekten eine Zukunft zu geben. Zudem sichern wir die Kommunikation und die Transparenz gegenüber Ihnen als Förderer und Unterstützer der Projekte.

Werden auch Sie Mitglied des Vereins und unterstützen unsere Projekte in Kalkutta!

Zum Mitgliedsantrag

Unsere Projekte

im Überblick

Pushpa Home

Das Kinder-Tuberkulose-Krankenhaus mit 30 Betten zur stationären Behandlung besondern schwer betroffener Kinder

Asha Kiran

Heim und Zukunft für 40 Mädchen

St. Thomas Home

Das Frauen-Tuberkulose-Krankenhaus mit 60 Betten

Behandlung der Männer

Dringend notwendige Hilfe für Männer

Unser Team

Der geschäftsführende Vorstand des Vereins:

Dr. Dankwart Kölle

1. Vorsitzender 

Gottfried Führle

2. Vorsitzender 

Regina Baier

Kassenwart 

Dr. Henryka Fitzek

Schriftführerin 

Sie möchten unsere Projekte unterstützen?

Werden Sie Mitglied des Vereins schon ab einem Mitgliedsbeitrag von 5 Euro pro Monat.

Einzelspenden sind jederzeit willkommen.

IBAN: DE28 6549 1320 0098 8730 08
BIC: GENODES1VBL
Institut: Voba-Raiba Laupheim-Illertal eG

Bitte geben Sie im Rahmen der Spende auf der Überweisung Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen die Spendenquittung zustellen können.